30/09/2016 WIR SIND DA!

Nun sind wir schon fast eine Woche in Toronto! Der Flug war super und wir sind dabei uns im Liebenzell House einzuleben. Die erste Woche war geprägt davon, einen Überblick über die Zeit zu bekommen, uns gegenseitig kennen zu lernen, zu entdecken wo es was in unserer neuen Umgebung gibt und uns an die Zeitumstellung zu gewöhnen.

14446131
Ankunft am Flughafen Toronto-Pearson
p1130342_resized
Liebenzell House: hier wohnen wir
p1130325_resized
5 Minuten zu Fuß: Lake Ontario

Back to School

Für Matze ging es gleich am zweiten Tag los, denn am Dienstag Abend fand schon der erste Kurs (Old Testament Survey) am Toronto Baptist Seminary statt. Der Englisch Unterricht geht für fast alle anderen dann am Montag los, beim Hansa Language Center haben wir uns schon angemeldet.

hansa
Vorfreude auf den Englischunterricht

Exploring the City

Die erste Zeit ist voll mit neuen Eindrücken. Toronto ist eine riesige Stadt und es gibt vieles zu entdecken und zu sehen. Es gibt so viele unterschiedliche Kulturen. Die Menschen sind total freundlich und hilfsbereit und bereit einfach mal kurz ins Gespräch zu kommen. Aber man sieht auch arme und einsame Menschen. Davon werden wir in den nächsten Monaten sicher noch viel berichten.

downtown
Dundas Square: sozusagen Toronto´s Times Square
toronto
City Hall
dsc_5472
unserer Gruppe auf Toronto Islands

Privileged

toronto-islands

Wir freuen uns sehr hier zu sein und können es manchmal noch gar nicht fassen, dass wir hier mehrere Monate leben dürfen, auch wenn noch nicht ganz der Alltag eingekehrt ist. Wir sind gespannt, was Gott mit uns vor hat in dieser Zeit.

Falls ihr gerne etwas genauer wissen möchtet, wo wir gelandet sind dann findet ihr hier einen Film über das Leben der Familie Mattmüller, die hier im Liebenzell House wohnen. So bekommt ihr auch einen Eindruck davon, wie es hier aussieht.