19/05/2018 DISCIPLESHIP

Katja trifft sich in der Woche inzwischen mit 6 Mädels regelmäßig. Sie machen "Discipleship". Es ist eine Art Jüngerschaftsprogramm, wo die Schülerinnen im Glauben tiefer gehen, über die Bibel reden, Fragen stellen, aber auch persönliche Sorgen und Nöte erzählen. Es ist wirklich erstaunlich. Schon im 3. Term 2017 - unserem allerersten Term wo wir überhaupt da waren, wollten sich recht schnell 3 Mädels mit mir treffen.
Seit 2018 kamen jetzt noch drei weitere Mädels dazu.

img_20180206_192650
Einiger der Mädels mit denen ich mich treffe.
p1090193
Das Photo entstand morgens nach einem Gespräch.

Das Treffen findet meistens in einer Schulpause statt - entweder am Morgen in der Großen Pause, oder in der Mittagspause. Je nach Interessen und Fragen nehmen wir dann unterschiedliche Themen durch: Selbstwert, Sicherheit, Zweifel, Persönliche Stille Zeit...sind alles schon Themen die besprochen wurden.
Aber es gibt immer auch Zeit um grade obenaufliegendes zu erzählen und auch für persönliche Anliegen zu beten.
Da Katja die Beziehungsarbeit total Spaß macht ist es wirklich eine Freude, dass die Mädels echtes Interesse zeigen. Außerdem gibt es ihr die Möglichkeit die Mädels dadurch auch besser kennen zu lernen und etwas über ihre Hintergründe zu erfahren. So langsam wächst ein Vertrauensverhältnis!

Gerne dürft ihr dafür mitbeten, dass diese Zeiten zu echten Wachstumszeiten für die Mädels werden und sind.

p1090196
Es sind Mädels mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und Familiensituationen.
img_20180206_192837
Durch die Gespäche wächst Vertrauen.

Über ein Mädchen bin ich auch schon von der Liebenzeller Mission interviewt worden.
Den Bericht findet ihr über folgenden link.
Muskan folgt Jesus

Fotos: