01/02/2021 BURN'S NIGHT

Kurz vor Schulstart haben wir mal wieder eine neue kulturelle Erfahrung gemacht. Wir haben einen schottischen Kollegen, der uns zu einem schottischen Event eingeladen hat: der "Burn's Night". Robert Burns ist sowas wie der schottische "Göthe" und das nehmen die Schotten zum Anlass zu feiern.
Unser Kollege (der übrigens mit einer niederländischen Frau verheiratet ist) begrüßte uns schon mit seinem Schottenrock in echt schottischer Tracht. Dann wurden wir in einen extra schottisch dekorierten Raum gelotst mit Landkarten, Flaggen, schottischer Musik und mehreren Postern von schottischer Kultur.
Aber der Höhepunkt war das gemeinsame Essen. Denn das Gericht des Abends war schottischer "Haggis" (lohnt sich zu googlen, das genau das ist - und ja, wir haben es wirklich alle gegessen, manche soger gemocht). Dazu gab es Kürbis, Bohnen, Kartoffelbrei und vieles mehr.

img_20210115_174153
Das ganze Team das zu unserem schottischen Kollegen ging. Beachtet den coolen Schottenrock den er anhat.
img_20210115_181829
Hier seht ihr das schottische Gericht: In der Mitte das -Haggis -
img_20210115_181856
Bereit das Nationalgericht zu probieren. Erst im nachhinein fanden wir heraus was da alles drin ist: Herz, Leber, Lunge und andere Innereien von einem Schaf.
img_20210115_190919
Ein schottischer Nachtisch durfte auch nicht fehlen.
img_20210115_190931
Nachdem alle wenigstens einmal probiert haben, gab es einen süßen Abschluss.
img_20210115_174159
Zwischen dem ersten und dem letzten Photo erkennt ihr eine Person mehr - wer findet es heraus?