07/10/2020 SO VIEL LEID - BETET !!

Diese Woche ist die zweite Examenswoche von insgesamt 8 Wochen für unsere Abschlussklasse.
Da im 2. Term die 12. Klässler die einzigsten waren, die auf Amano studieren konnten, haben wir diese Klasse dieses Jahr definitiv am häufigsten gesehen.
Zwei der Schüler in der Klasse haben nun mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen:

Eine Schülerin ist direkt nach dem zweiten Term ins Krankenhaus eingeliefert worden. Lange Zeit war nicht klar, ob sie Probleme mit dem Herz, dem Blutdruck, der Lunge oder der Schilddrüse hat. Seit Zwei Wochen ist nun endlich klar, was sie hat, aber bis zuletzt war es unklar, ob sie zurück kommen kann, um ihre Prüfungen zu schreiben. Nun hat es Gott echt im letzten Moment möglich gemacht, dass sie zu den Prüfungen hier sein kann. Bitte betet für sie, dass sie trotz Arztterminen, neuen Medikamenten und viel Durcheinander in ihrem Kopf, gut ihre Prüfungen schreiben kann.

Ein anderer Schüler hat im April seine Mama bei einem tragischen Autounfall verloren. Jetzt hatte er sich gerade etwas gefangen, dann ist nach einer Woche Schule im 3. Term sein Papa verstorben. In diesem Jahr ist er zum Vollwaise geworden. Er ist nun wieder zurück in Amano und hat nun durch die Dormgemeinschaft eine tägliche Routine. Trotzdem ist es schwierig in sein Herz zu blicken und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie er mit dem Verlusst und der Trauer umgeht. Bitte betet für ihn im Besonderen.

Anfang dieser Woche nun hat ein 9. Klässler nun auch noch die Nachricht bekommen, dass sein Vater überraschend gestorben ist. Die Umstände seines Todes sind nicht ganz klar. Bitte betet für ihn, er ist ein eher ruhigerer und schüchterner Kerl. Ich kann mir vorstellen, dass diese Nachricht sehr schwierig ist und riesige Auswirkungen hat im Leben des Jungen. Auch er braucht definitiv Gebet.

img_20200911_150629
Fotos: