29/03/2018 COOK-OFF

Letzten Sonntag habe ich mit den Jugendlichen das erste "Cook-off" erlebt. Es ist ein Wettkochen zwischen den Mädels und Jungs der 11. und 12. Klasse (für die Internatsschüler). Diese Veranstaltung hat schon Tradition in Amano. Am Tag zuvor haben die Mädels sogar in ihrem Dorm schon geübt.
Die beiden Gruppen bekommen eine Lebensmittelliste aus der sich Lebensmittel ankreuzen dürfen. Das bedeutet, sie müssen sich zusammensetzten überlegen und planen was sie denn kochen wollen. Dann wird eingekauft. Es gibt auch ein "secret ingredient" - eine geheime Zutat, die für beide Gruppen gekauft wird und möglichst kreativ mit ins geplante Gericht eingebaut werden muss. Dieses Jahr waren es Oliven.

p1080691
Beim vorbereiten - die Mädels waren hochmotiviert aber auch etwas angespannt.
p1080693
Vor dem Schrank - was brauch ich alles??
p1080694
So ein Käse!
p1080700
Beim Anfeuern!
p1080707
Wie viel Knoblauchbrot klappt mit einer Zehe Knoblauch?

Zwei stunden war Zeit, um zu kochen und vorzubereiten. Amano hat einen Haushaltsraum, wo die Schüler alles wichtige zum Kochen und über Hygiene in der Küche lernen. 4 Mädels traten gegen 6 Jungs an. Die Herdplatten und Köpfe rauchten heiß, um alles rechtzeitige fertig zu bekommen.
Unsere Jury, zwei Lehrer Debbie und Andrew bewerteten am Ende das gekochte Essen, nach Geschmack, Konsistenz, Aussehen und Kreativität.

p1080720
Das Mädelsteam
p1080721
Das Jungsteam
p1080722
fertig mit Kochen - Hier das Essen der Jungs: Käsemakkaronie, mit Oliven, Knoblauchbrot und Beefstew
p1080730
Die Mädels hatten Lasagne, griechischer Salat und auch Knoblauchbrot
p1080742
Die Jury: Debbie, die Hauswirtschaftslehrerin und Andrew beim bewerten und Essen.
p1080757
Aufräumen, too cool.
p1080758
Die Anspannung ist weg, das Essen wurde rechtzeitig fertig.
p1080779
Die Gewinnerinnen mit ihrer Trophäe
p1080781
die geknickten Jungs mit ihrem verkohlten Pfannenwender.
p1080790
Gruppen-Küchen-Party-Bild.
p1080792
Danach wurde gedanced!!