21/05/2019 WILD TRACKS

Heute möchten wir euch mal wieder einige Bilder zeigen. Sambia ist wirklich ein wunderschönes Land und in diesem Termbreak durften wir das auch mit unserem Besuch Henrik aus Deutschland und unserem englischen Nachbarn Simon erleben.

p1210296
Die Aussicht von unserem Campingplatz - direkt vor uns ist der Luangwa River
p1200692
Wer guckt denn da? Zwei Büffel schauen nach wer denn da so Photos von ihnen knipst.
p1200812
Nur ganz oben gibts das beste Futter.
p1200947
Unser Besuch Henrik genießt Sambia in vollen Zügen.
p1200948
Zusammen teilt er sich mit Simon unserem Amanonachbar auch ein Zelt.
p1210134
Ein Highlight und Lifer für Matze - ein Kingfisher zeigt sich in nur einem Meter Entfernung vom Auto und bleibt einfach sitzen.
p1210352
für uns besonders - wir durften eine Löwenfamilie mit vier Kleinen sehen.
p1210385
Zebras sind immer wieder hübsch.
p1210405
Auch bei den Wasserböcken gibt es Nachwuchs.
p1210410
Das Hippo mit Kopfschmuck.
p1210419
Gibts da was zu grinsen? Ein Warzenschwein lässt sich nicht von uns stören.
p1210468
Auch Pukus kloppen sich mal.
p1210498
Ein nicht mehr ganz so kleines Leopardenjunges durften wir mit der Mutter und einem Geschwisterchen bestaunen.
p1210567
Wunderschöne Morgenstimmung. Wer im Park was sehen möchte, macht sich schon um 5.45 auf den Weg in den Nationalpark.
p1210571
Kleine Bienenfresser beim Sonnenbaden.
p1210621
Ein Bushbock - sieht ein bisschen aus wie unser Reh.
p1210783
Der Leopard nagt noch an der Antilopenhaut die es die letzten Tage zum essen gab.
p1210845
Katjas Highlight waren jedoch diese seltenen Gefährten: Wildhunde.
p1210850
Sie sind wie Wölfe im Rudel unterwegs und jagen mit ihren spitzen Zähnen.
p1210928
Aber auch das Rudel braucht mal eine Pause
p1210886
Frühstückspause im Nationalpark
p1210977
Elefanten unterwegs.
p1220053
Was hüpft den da?
p1220085
Auch das Hippo genießt den Sonnenuntergang und kommt sogar an Land.
p1220095
Ein Velvet Monkey
p1220170
Direkt beim Campingplatz gab es noch ein Wasserloch. An unserem letzten Morgen sahen wir diese Schönheit beim trinken.